Home
Satinangora
Jamora
Meine Kaninchen
Abzugeben
Haltung
Gesundheit und Krankheiten - Tagebuch
Futter
Die Schur
Kaninchenfarben und Genetik
Links und Literatur
Andere Tiere
Tierkennzeichnung
Impressum
Gedanken zu Tierschutz, Zucht und Schlachtung
Tierheilpraxis
Gästebuch
 

Tierheilpraxis

Ich habe im August 2017 ein Tierheilpraktikerstudium angefangen. Zunächst natürlich aus eigenem Interesse, da ich schon seit meiner Kindheit medizinisch interessiert bin, in der Schule die Erste-Hilfe-AG mit Wettbewerbsbesuchen belegt hatte und eigentlich gern Tiermedizin studiert hätte, wenn ich mir nicht den Abischnitt versaut hätte... Bei der Haltung vieler Tiere hat man immer eine höhere "Chance" auf Krankheiten, zumal wenn man auch gern mal "Notfellchen" aufnimmt. Je besser ich einfachere Sachen selbst behandeln kann, desto besser ist das für meinen Geldbeutel  
Die Möglichkeit, dann auch mal eine eigene Praxis aufzumachen, ob neben- oder hauptberuflich, besteht nach dem Abschluss auf jeden Fall.
Mein Hauptinteresse ist die Phytotherapie (also Pflanzenheilkunde), dazu lerne ich natürlich auch über Homöopathie und Akupunktur. Erste Hilfe ist ohnehin selbstverständlich, das sollte jeder Tierbesitzer beherrschen! Da ich mich auf Kaninchen besonders spezialisieren möchte, wird die Beratung zur Kaninchenhaltung auf jeden Fall Teil meines Angebotes werden.
Leider darf ein THP nicht impfen, das ist ein Wermutstropfen. Folglich komme ich auch nicht an Impfstoffe heran.


Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=